Smart Metering

Ein wichtiger Faktor zur Wirtschaftlichkeit liegt darin Aufwände über den aktuellen Energieverbrauch transparent zu halten. Elektronische Zähler (Smart Meter) schaffen hierbei Abhilfe indem sie dem Konsumenten Überblick über den derzeitigen Energieverbrauch und dessen zeitlichen Verlauf verschaffen. KNX Smart Metering Brochüre Vorteile: e_check
  1. Ein weltweit standardisiertes System wird genutzt, um Verbräuche von verschiedenen Medien elektronisch zu erfassen und zur Datenverarbeitung aufzubereiten und bereitzustellen. Der Kunde hat auf Knopfdruck über Smart Metering den sofortigen Überblick über seine Verbrauchsdaten und kann Unregelmäßigkeiten schneller erkennen und spart dadurch Zeit, Geld und Energie.
  2. Mit dem intelligenten Zähler (Smart Meter) können Haushalte, die eine Photovoltaik-Anlage oder z.B. ein eigenes kleines Blockheizkraftwerk besitzen und selbst Strom erzeugen, den eigenen Stromverbrauch aus der Quelle und die Einspeisung der Überschüsse ins Netz messen.
  3. Durch eine bessere Übersicht des Energieverbrauchs können gezielte Sparmaßnahmen verwirklicht werden. Der originelle Zähler kann Energiefresser aufspüren und allein durch Austauschen alter und unproduktiver Haushaltsgeräte kann ein hoher Wirkungsgrad entstehen.
Datenerfassung für:
  • Heizungen über Wärmemengenzähler.
  • Stromverbrauch (Energiezähler verschiedener Art, flexibel durch IR-Schnittstelle).
  • Wasserverbrauch durch Wasseruhr mit KNX Anschluss.
  • Füllstands-überwachung von Tankinhalten (Öl, Wasser, Flüssigkeiten).